/

 

 

Gründung einer GmbH


Entscheidung für die Gründung einer GmbH

Die Gründe, sich für eine GmbH zu entscheiden, können vielfältig sein. Einer der Hauptgründe ist jedoch meist, die persönliche Haftung zu begrenzen. Als Einzelunternehmer oder als Gesellschafter einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts oder Offenen Handelsgesellschaft (OHG) haften Sie unbegrenzt persönlich mit Ihrem Privatvermögen. Bei der GmbH haftet nur die Gesellschaft mit ihrem Vermögen, eine Haftung mit dem Privatvermögen der Gesellschafter ist grundsätzlich ausgeschlossen. In der Praxis verlangen aber zumindest Banken für Darlehen Bürgschaften oder persönliche Garantien der Gesellschafter, so dass hierdurch ein Zugriff auf das Privatvermögen möglich ist. Häufig greift aber die Haftungseinschränkung gegenüber sonstigen Personen ein und gegenüber Banken kann häufig eine wertmäßig begrenzte Haftung erfolgen. Dennoch ist die Entscheidung für eine Haftungsbegrenzung nicht zwingend die Entscheidung für eine GmbH. Denn das Ziel, die Haftung zu begrenzen, kann auch mit einer GmbH & Co. KG erreicht werden. Die Entscheidung für eine GmbH oder GmbH & Co. KG ist in erster Linie eine steuerliche Frage. Bei einer GmbH befindet wir uns steuerrechtlich im Körperschaftsteuerrecht, bei einer GmbH & Co. im Einkommensteuerrecht. Zudem ergeben sich Unterschiede bei der Gewerbesteuer.

Hauptgrund für eine GmbH ist häufig die Haftungsbegrenzung. Dieses Ziel kann aber sowohl mit der GmbH als auch mit der GmbH & Co. KG erreicht werden. Vor der Gründung einer GmbH sollte daher immer mit dem Steuerberater abgestimmt werden, welches Steuersystem für den individuellen Fall angemessen ist.

Aber es gibt weitere Gründe für eine Gründung einer GmbH: Teilweise wird eine GmbH nur gegründet , weil ein Auftraggeber Sorge wegen einer Scheinselbständigkeit hat und daher die Zwischenschaltung einer GmbH (oder einer UG) verlangt. Auch das Ziel, eine Person in die Sozialversicherungspflicht zu bekommen, insbesondere wegen der Krankenversicherung ("Flucht" aus der Privatversicherung), ist ein häufiges Motiv.

Gründung der GmbH    

Die Gründung einer GmbH ist einfach. Als Notar berate ich Sie in Bezug auf die