Ihr Notar in Mutterstadt - Im Herzen des Rhein-Pfalz-Kreises und im Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar 
 

Grundschuld

Wenn Sie ein Darlehen aufnehmen, z.B. um den Kaufpreis für Ihr neues Haus zu finanzieren, wird Ihre Bank als Sicherheit in aller Regel die Eintragung einer Grundschuld verlangen. Eine Grundschuld ist ein Pfandrecht am Grundbesitz, ein sogenanntes Grundpfandrecht. Wenn Sie Ihren Kredit nicht ordnungsgemäß bedienen, kann die Bank die Immobilie versteigern lassen. Sie erhält dann aus dem Versteigerungserlös das, was ihr zusteht.

Zur Grundschuldbestellung erhalten Sie von Ihrer Bank ein Formular (Grundschuldbestellungsformular) und vielleicht noch ein Bearbeitungsblatt oder ein Anschreiben an den Notar. Das geben Sie uns bitte alles her, damit wir die Grundschuldbestellungsurkunde für Sie vorbereiten können. Anschließend vereinbaren wir einen Beurkundungstermin.